Handrehabilitation

Die Handtherapie umfasst die Rehabili­tation von Beschwerden im Hand-, Arm-, und Schulterbereich. Behandelt werden angeborene, traumatische und degenerative Erkrankungen.

Unsere Hände spielen in ihrer Funktion und Wahrnehmung eine unschätzbare Rolle um alltägliche Dinge des Lebens zu erledigen.

Die Behandlung beginnt mit einer umfassenden Befunderhebung sowie einer individuellen Absprache der Therapieziele.

Mit dem Einsatz spezialisierter und erprobter Behandlungsformen ist unser Ziel, die bestmögliche Wiederherstellung der Handfunktion zu unterstützen.

Für diesen Bereich sind wir über die Akademie für Handrehabilitation gezielt ausgebildet und zertifiziert.

  • Rheumatische Erkrankung wie
  • Arthrose und Arthritis
  • Fraktur und Luxation
  • Amputation
  • Nervenverletzung/ -operation
  • Sehnenverletzung/-operation
  • Muskeldysbalance/ Kontraktur
  • Chronischer Schmerz wie CRPS
  • Verbrennung
  • Narbenstörung
  • Schwellung/ Durchblutungsstörung
  • Funktions- und Muskelaufbautraining
  • Aktive und passive Bewegungsübungen
  • Manuelle Therapie
  • Sensibilitätstraining
  • Ertasten des peripheren Nervensystems
  • Narbenmanagement
  • Ödembehandlung und Kontrakturprophylaxe
  • Schreibtraining
  • Thermische Anwendungen wie z.B. Paraffinbad
  • Spiegeltherapie
  • K-Taping
  • Triggerpunkttherapie
  • Elektrotherapie und Ultraschallbehandlung
  • Hilfsmittel-, Gelenkschutz- und Schienenberatung
  • Alltagstraining
  • Auf Wunsch alternative Methoden wie Schröpfen, Basen-Bäder, Ohrakupressur und Moxa-Behandlungen